News

bis 31.12. um Förderung bewerben

Ein Ankündigungsbild mit dem Datum 31.12.

Noch bis zum 31.12. können Gruppen und Gremien des Bayerischen Jugendrotkreuzes bei der JRK-eigenen Leonore von Tucher-Stiftung einen Antrag auf Projektförderung stellen. Ein leicht ausfüllbares Formblatt und eine Übersicht der in den letzten Jahren geförderten Projekte gibt es unter www.jrk-bayern.de/leonore

Ausschreibung SSD-Praxistag 2018

Gruppenbild Schulsanitätsdienst Praxistag

Am 10.03.2018 ist es endlich wieder soweit! Der siebte gemeinsame Praxistag Schulsanitätsdienst der bayerischen Hilfsorganisationen wird am Anette-Kolb-Gymnasium in Traunstein stattfinden.  Anmeldeschluss ist der 05.02.2018, wir freuen uns auf Euch!

70 Jahre Herzklopfen: Restmaterial bestellbar

diverse Arbeitshilfen zum Arbeiten am Thema 70 Jahre JRK

Rund 700 Partyboxen wurden durch euch in diesem Jahr bestellt, um das 70-jährige Verbandsjubiläum zu feiern. Langsam neigt sich das Jubiläumsjahr dem Ende zu, und wir haben mal jemanden zum zählen in den Keller geschickt. Nach einigen Stunden kam die Person dann wieder und erzählte uns, dass es noch diverse Printmaterialien der Boxen gibt. Diese könnt ihr euch gerne kostenfrei auch in größerer Menge bestellen. 

Stifterinnenpreis an JRK Altötting verliehen

Günther Kronwitter Andrea Hiebl und Sonja Hieber bei Entgegennahme des Preises

Der erste Stifterinnenpreis der Leonore von Tucher-Stiftung des Bayerischen Jugendrotkreuzes wurde verliehen. Jährlich veranstaltet das JRK Altötting drei Veranstaltungen für und mit Menschen mit Behinderungen und das schon seit über 20 Jahren. Zusammen mit anderen Bereichen wie der Bereitschaft Burgkirchen werden u.a. eine Bergtour, ein Frühlingsfest in der Grundschule Holzen und eine Weihnachtsfeier organisiert.

Denkzeit: Nachbericht & Fotos

Logo Ard alpha

"Was leistet Jugend(verbands)arbeit in der Wertebildung bei Kindern und Jugendlichen?" Diese Frage stand im Mittelpunkt des Fernsehformates "Denkzeit" des Senders ARD-Alpha. Und wir als Bayerisches Jugendrotkreuz haben hierzu in Kooperation mit dem Bayerischen Jugendring und dem Institut für Jugendarbeit Lösungen angeboten.

Auf dem Podium diskutierten am 13. November:

Pressemitteilung: BJRK thematisiert Wertebildung

Denkzeit Logo

Bundesweites Forum: Bayerisches Jugendrotkreuz thematisiert Wertebildung bei Kindern und Jugendlichen

BR Fernsehaufzeichnung für die Sendung Denkzeit, ARD-alpha in Gauting

Lass mal kochen - wer steckt dahinter?

Marcus Beran

Mit unserem Projekt "Lass mal..." werden wir in den nächsten Monaten das Thema Gesundheit angehen - eine der Aufgaben des Jugendrotkreuzes. Den Anfang machen wir mit dem Thema "Kochen". Hier wird es verschiedene Events mit JRK-Gruppen geben. In unserer Mitgliedszeitschrift baff gibt es immer Anregungen und auf unserer Internetseite einfache, den Anforderungen von jungen Menschen gerecht werdende Rezepte. Konzipiert werden diese Dinge von Marcus Beran, Koch und JRK-Mitglied.

Projektideen gesucht

Bewerbungsschluss vorbei!

Ehrenmitgliedschaft Thomas "More" Meier

Steffi Fuß und Bernhard Mittermeier verleihen Ehrenmitgliedschaft an Thomas Meier

Am 21. Oktober wurde Thomas Meier aus dem JRK Kreisverband Altötting zum 15. Ehrenmitglied im Bayerischen Jugendrotkreuz ernannt. Thomas wurde 1985 Mitglied im Verband und 1992 Mitglied im Kreisausschuss. Er war einige Jahre Leiter der Jugendarbeit im Kreisverband Altötting, aber auch im Bezirksausschuss Oberbayern aktiv. Ihm ist zu verdanken, dass die 8 Ortsgruppen im Kreisverband so gut laufen, hier tragen vielfältige Aktionen und Maßnahmen seine Handschrift. Außerdem beruhte die Organisation des diesjährigen Landeswettbewerbs maßgeblich auf seinem Engagement.

Servus und Herzlich Willkommen!

Daniela Frei

Daniela Frei hat am 15. September in der Landesgeschäftsstelle Platz genommen. Als Bildungsreferentin sorgt sie u.a. für eine schmucke Außendarstellung des BJRK, betreut die Bundeskampagne "Was geht mit Menschlichkeit" und verleiht der "baff" ihren letzten Schliff: https://jrk-bayern.de/geschaeftsstelle

Seiten