News

Eure Aktionen zu Menschlichkeit

das Logo der Kampagne

Bayerisches Jugendrotkreuz ruft zu Zusammenhalt auf

YOUmanity - Jugendkonferenz 2018

Youmanity Jugendkonferenz Titelbild

"YOUmanity - Wer, wenn nicht DU?" so startet die aktuelle JRK-Kampagne „Was geht mit Menschlichkeit?“ in das Jahr 2018.

Und auch in diesem Jahr treffen sich wieder JRKler und JRKlerinnen aus ganz Deutschland auf der  2. Kampagnenjugendkonferenz vom 01.06. – 03.06.2018 in Nürnberg.

Spannende Workshops zu Themen wie wie Konfliktmanagement und gewaltfreie Kommunikation sowie ein umfassendes Rahmenprogramm stehen auf der Tagesordnung. Und natürlich bieten sich genug Möglichkeiten sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.

Leitungskräfte stärken des Bundesverbandes

In diesem Jahr findet wieder das Forum Leitungskräfte stärken statt. Dieses Mal vom 24. bis 26. August 2018 in Fulda.

Umfrage zu ehrenamtlichem Engagement

bild von haenden die in die mitte greifen

"Motivation und Bindung von Ehrenamtlichen", darum geht es in einer Umfrage, die bis zum 10. April online ist. Gerichtet ist diese auch an JRK-Mitglieder über 18 Jahre. Durchgeführt und auswertet wird diese durch Dominik Bender (Leiter der Stabsstelle Recht des Bayerischen Roten Kreuzes auf Landesebene). Er führt diese Umfrage im Rahmen seiner Promotion durch, und freut sich über jede Rückmeldung. Erreichbar ist die Umfrage über https://de.surveymonkey.com/r/ZHX8697

Urkunden Zeitauszeichnungen online ausfüllen & drucken

Bild einer Urkunde für Zeitauszeichnungen des JRK

Ab sofort können die Urkunden der Zeitauszeichnungen online ausgefüllt und direkt gedruckt werden. Bislang konnte man die Urkunden bei der H-DG bestellen und musste dann etwas unschön die Jahreszahl und den Namen der Empfängerin der Zeitauszeichnung hineinschreiben. Jetzt ist das Ganze als Formular angelegt und kann direkt im Rahmen des Bestellvorgangs der Zeitauszeichnung ausgefüllt und gedruckt werden. Wer die Urkunde weiterhin selber händisch ausfüllen möchte, kann sich diese einfach über seinen Drucker auslassen und so z.B. auch auf individuelles Papier drucken.

Youth On The Run © - Wie fühlt sich Flucht an?

Youth on the run

Finde es heraus und erfahre in dem 24-Stunden-Rollenspiel "Youth On The Run ©" am eigenen Leib, was es heißt auf der Flucht zu sein.

Wir fahren mit euch zu den Runs in Österreich (am 12.-13. Mai 2018) & Westfalen-Lippe (26.-27. Mai 2018)!
Melde dich bis 9. April direkt online an.

Für mehr Infos und zur Anmeldung   HIER>>>   entlang!!!

Förderpreis Helfende Hand 2018

Dir Trophäe "Helfende Hand 2018"
Ihr setzt euch mit einem tollen Projekt oder einer Aktion für die Stärkung des Ehrenamts im Bevölkerungsschutz ein? - Dann bewerbt euch noch bis zum 31. Juli 2018 um den Förderpreis für die „Helfende Hand 2018“.
 
 
In folgenden drei Kategorien wird der Preis durch das Bundesministerium des Inneren vergeben:
  • Nachwuchsarbeit zur Förderung und zum Erhalt des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz
  • Innovative Konzepte zur Steigerung der Attraktivität des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz

lass mal... neue Rezepte probieren

Wir haben wieder im Rahmen unserer Lass-mal...-Kampagne ein paar Rezepte online gestellt, die Koch Marcus Beran exklusiv für uns entwickelt und gekocht hat. Mit unserer Kampagne wollen wir in mehreren Bausteinen das Thema Gesundheit bearbeiten.

Newsletter AG Diversität

Das Logo der Arbeitsgruppe Diversität zeigt ein Rotes Kreuz und kleine Figuren.

Der neue Newsletter der AG Diversität ist erschienen. Dieses Mal geht es um geschlechterneutrale Sprache und natürlich wieder ein paar spannende Veranstaltungstipps. Den Newsletter gibt es unter: www.jrk-bayern.de/newsletter-ag-diversitaet
Ältere Ausgaben gibt es auf der Seite der AG hier auf der Homepage: www.jrk-bayern.de/diversitaet

Ehrenmitglied Hans Hofmann verstorben

Das älteste Mitglied des Bayerischen Jugendrotkreuzes ist mit 95 Jahren verstorben. Als junger Lehrer kam Hans Hofmann nach Kriegsende an eine Schule, an der sich Klassen dem Jugendrotkreuz verschrieben hatten. Die Prinzipien des Roten Kreuzes wurden auch im Lehrplan behandelt. Eine damalige Monatszeitschrift lieferte Material für die Erste Hilfe. Man kümmerte sich um die Seniorinnen und Senioren, jährlich wurden mit Ballonen Grußkarten in die Nachbarländer geschickt. Es entstanden die JRK-Gruppen. Im Altlandkreis Bogen wurden am 08.

Seiten