Aus- und Fortbildungen

Die Grundausbildungen für Leitungskräfte in der Jugendarbeit sowie die Zusatzqualifikation für Leitungskräfte in der Jugendarbeit der Wasserwacht werden großteils in den Bezirksverbänden angeboten. Das Ergänzungswochenende Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung, der Lehrgang für Leitungskräfte in der Jugendarbeit auf Kreisebene und der Abschlusslehrgang für JRK-Instruktoren finden auf Landesebene statt. Lehrgänge zu speziellen Themen rund um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen werden sowohl von den Bezirksverbänden als auch von der Landesebene angeboten. Alle aktuell angebotenen Lehrgänge finden sich hier.

  • Youngstar/Der Frühstarter Open or Close

    Bestärken des Wunsches und motivieren, künftig die Leitung einer Gruppe zu übernehmen. Die Teilnehmenden sollen persönliche Stärken entdecken und weiterentwickeln. Gemeinsam mit der Gruppe sollten sie erste Elemente der Arbeit als Gruppenleitende erfahren, den Rot Kreuz Gedanken noch intensiver erleben und das Rote Kreuz als eine vielfältige Gemeinschaft kennenlernen.

    • Das Rote Kreuz
    • Vorbildfunktion und Verantwortung
    • Die Gruppe
    • Spielpädagogik
    • Feedback
    • Rhetorik

    Details zu den o.g. Themenpaketen finden sich in der Rahmenkonzeption zur Bildungsarbeit im BJRK.

  • Grundausbildung für Leitungskräfte in der Jugendarbeit Open or Close

    Mit dieser Ausbildung sollen die Teilnehmenden in den für die Rotkreuz-Arbeit mit Kindern und Jugendlichen relevanten Themengebieten geschult und so zu einer qualifizierten Tätigkeit als Leitungskraft in der Jugendarbeit herangeführt werden.

    • Das Rote Kreuz
    • Pädagogik
    • Lebenslagen von Kindern und Jugendlichen
    • Arbeiten mit der Gruppe
    • Rechte
    • Versicherungen
    • Methoden

    Die Inhalte setzen sich zusammen aus den Juleica-Qualitätsstandards sowie den aktuellen Anforderungen der Lehrgänge des Roten Kreuzes, die anerkannt werden. Details zu den o.g. Themenpaketen finden sich in der „Rahmenkonzeption zur Bildungsarbeit im BJRK“. Die Ausbildung umfasst insgesamt mind. 64 Stunden. Ob und in wie viele Teile die Ausbildung aufgeteilt wird liegt in der Verantwortung des jeweiligen Trägers.

  • Zusatzqualifikation für Leitungskräfte in der Jugendarbeit der Wasserwacht Open or Close

    Mit dieser Ausbildung sollen die Teilnehmenden in den für die Wasserwacht relevanten Themengebieten geschult und so an eine qualifizierte Tätigkeit als Gruppenleitende und Leitung eines Schwimmtrainings herangeführt werden.

    • Rechte und Pflichten in der Wasserwacht
    • Die Wasserwacht im Roten Kreuz
    • Gruppenstunden in der Wasserwacht
    • Training
    Die Inhalte des Lehrgangs setzen sich zusammen aus den aktuellen Anforderungen der Lehrgänge des Roten Kreuzes und der Wasserwacht (die bei erfolgreichem Abschluss dieses Lehrgangs anerkannt werden). Die Vermittlung der Inhalte erfolgt sowohl in Theorie als auch in praktischen Ausbildungseinheiten. Details zu den o.g. Themenpaketen finden sich in der Rahmenkonzeption zur Bildungsarbeit im BJRK. 
  • Leitungskräfte der Jugendarbeit auf Kreisebene Open or Close

    Vorbereitung von (neu gewählten) Leitungskräften des BJRK auf ihre vielfältigen Aufgaben auf Kreisebene.

    • Satzungen und Ordnungen
    • Rechte und Pflichten als Leitungskraft
    • Haushaltsplanung/Finanzierung
    • Vertretung und Vernetzung innerhalb des Kreisverbandes
    • Vertretung und Vernetzung innerhalb des Jugendringes
    • Rechtsgrundlagen
    • Versicherungen
    • STOP! Augen auf! - Initiative zur Gewaltprävention
    • Sprechstunde mit den Vorsitzenden des BJRK sowie den Jugendleitungen der anderen Gemeinschaften
  • Ergänzungswochenende Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung Open or Close

    Die Teilnehmenden erwerben notwendige ergänzende Grundkenntnisse der erwachsenengerechten Unterrichtsgestaltung und wenden sie anhand eines Praxisbeispiels an.

    Die Inhalte des Lehrgangs orientieren sich an der jeweils aktuellen Lehrunterlage „Erwachsenengerechte Unterrichtsgestaltung“ des DRK. Die Grundlagen der Unterrichtsgestaltung mit dem Schwerpunkt „Kinder und Jugendliche“ werden in der „Grundausbildung für Leitungskräfte in der Jugendarbeit“ vermittelt. Der Umgang mit erwachsenen Teilnehmenden ist Inhalt dieses Lehrgangs.

  • Fortbildungen in der Kinder- und Jugendarbeit Open or Close

    Fortbildungen zu pädagogischen, rechtlichen und/oder rotkreuz-spezifischen Themen in Bezug auf Kinder- und Jugendarbeit, um regelmäßig neue Impulse für die Arbeit vor Ort zu bekommen. Zudem dienen sie der Verlängerung der Juleica.

    Inhalte können z.B. sein: Diversität, Interkulturelle Öffnung, Inklusion, Erlebnispädagogik, Waldpädagogik, Wildnispädagogik, Fördermöglichkeiten, Gewaltprävention, Humanitäres Völkerrecht, Ideen für die Gruppenstunde, JRK-Wettbewerbe, Kochen für und mit Gruppen, kreatives Gestalten, Multiplikatorenschulungen zu Programmen und Kampagnen des Roten Kreuzes, Nachwuchsgewinnung, Öffentlichkeitsarbeit, Partizipation, Rhetorik, Visualisierung, Selbstmanagement, Termin-/Zeitplanung, Veranstaltungsmanagement, Austauschforen und vieles mehr.

  • Abschluss JRK-Instruktor Open or Close

    Die Teilnehmenden sollen ihre Kenntnisse über ihre Aufgaben als Instruktorinnen und Instruktoren erweitern. Die Teilnehmenden werden qualifiziert, eigenständig die Ausbildung von Gruppenleitenden zu übernehmen.

    • Profil JRK-Instruktorin/JRK-Instruktor
    • Persönliche Voraussetzungen
    • Konflikte und schwierige Situationen
    • Erfahrungsaustausch

    Die Inhalte können in Rücksprache mit den Leitenden der Lehrteams in den Bezirksverbänden an die Bedarfe der Teilnehmenden angepasst werden.