Spielende Kinder

3.12. Lass mal... bewegen heute mit Tatuzita

Liebe "Lass mal..-Begeisterte und die, die es werden wollen,

an der BJRK-Landesversammlung 2018 hatte ich euch nach euren Lieblingsbewegungsspielen gefragt und diese sind nun Bestandteil unseres Aktionsmonats der "Lass mal"-Kampagne. Also sucht euch eine Gruppe Gleichgesinnter und legt los.

Zum Start möchte ich euch heute das Lieblingsspiel unseres Moderators Sebastian Driemer vom JRK Westfalen-Lippe vorstellen, es heißt "Tatuzita".

Als Beschreibung hat Sebastian mich auf YouTube verwiesen. Nachdem ich dort gestöbert und mir ein paar Videos angesehen habe, kann echt verstehen warum das sein Lieblingsspiel ist. Und hier sagen bewegte Bilder tatsächlich mehr als 1000 Worte.

Hier dennoch für euch der Versuch einer Spielbeschreibung:

Tatuzita

  • Gruppengröße: je mehr desto lustig
  • Alter: geeignet so ca. ab 8 Jahren
  • Dauer: ca. 5-10 Minuten
  • Ort: Überall, wo genug Platz für einen Kreis mit allen ist

Beschreibung:

  • Alle Mitspielenden stellen sich in einem lockerem Kreis auf. 
  • Und singen gemeinsam "I'm singing in the rain, just singing in the rain,what a glorious feeling, I'm happy again."
  • Die Spielleitung unterbricht den Gesang mit "Hold it, hold it" und ruft anschließend "Arme nach vorn" und macht das auch gleichzeitig.
  • Woraufhin die Mitspielenden die Bewegung nachmachen und alle brüllen "Arme vor".
  • Dann "schwingt" die Spielleitung die Hüften und singt "Tatuzita, tatuzita, tatuzitata".
  • Dann legen alle einen Finger auf den Kopf, drehen sich im Kreis und singen wieder "Im singing in the rain...". 
  • Dier Ablauf wiederholt sich mit immer neuen Anweisungen, wobei alle vorherigen beibehalten werden. 
  • Anweisungen können sein: Daumen nach oben, Ellenbogen zurück, Knie zusammen, Po raus, Kopf nach hinten, Zunge raus. Die Kreativität der Spielleitung ermöglicht natürlich noch viele weitere Varianten.

 

Die Spielbeschreibung als pdf findet ihr auf der Seite der "Lass mal"-Kampagne.

Puh, eine Anleitung zu diesem Spiel zu schreiben ist gar nicht so leicht. Hat eine Gruppe nicht Lust uns dazu ein Video als Anleitung zu drehen?

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Spaß bei diesem Spiel, aber Achtung die Bauchmuskeln werden dabei auch ganz schön trainiert.

Liebe Grüße

Eure Steffi