Europafahne mit der Jugendrotkreuz-Weltkugel im Mittelpunkt

Wir für unser Europa!

"Kinder und Jugendliche wachsen in einem vereinten, friedlichen und offenen Europa auf. Einfache Grenzübertritte, fehlende Kontrollen, eine einheitliche Währung, aber auch Binnenmarkt, europäische Telekom­munikation – nie war für viele Menschen freies Bewegen in Europa so einfach wie im Moment. Europa ist die Lebenswelt junger Menschen." So beginnt der Einstieg in unsere Positionen und Forderungen, die wir für die letztjährigen Landtagswahlen und die anstehenden Europawahlen beraten haben. Diese wurden von der 17. JRK-Landesversammlung im September 2018 beschlossen.

Europa ist für unsere Mitglieder aber nicht nur Lebensraum. Europa ist vielmehr auch der Ort, den Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene gestalten und gestalten wollen. Hier haben wir viel zu bieten. Und in den Wochen bis zur Europawahl am 26. Mai werden wir in den sozialen Medien Lust machen, Europa zu entwickeln, sich mit Positionen zu befassen und zur Wahl zu gehen. Lasst uns gemeinsam Europa jung machen! Ein paar Impulse haben wir euch zusammen gestellt. Bildet euch eure Meinung - halt so wie immer! Und dann wählen!
 

 

 

 

  • Dein Jugendrotkreuz - Vielfalt schmeckt Open or Close

    Wofür Mitglieder stehen, wofür eure JRK-Gruppe steht? Das könnt ihr mit unseren Gruppenstundentipps "Vielfalt schmeckt" rausfinden. Große Plakate und Methoden-Heftchen könnt ihr gerne auch in größerer Stückzahl bestellen.

  • EU-Urheberrechtsreform Open or Close

    Derzeit gehen europaweit zahlreiche junge Menschen auf die Straße und formulieren ihre Kritk an der geplanten EU-Urheberrechtsreform. Upload-Filter würden Memes, Satire und kreative Auseiandersetzungen mit Netzinhalten nicht erkennen und so zu einer Beschränkung der Netzfreiheit führen. Es sei nicht anders machbar, ein guter Kompromiss und nicht so schlimm, argumentieren die Unterstützerinnen und Unterstützer der Reform. Informiert euch über die Artikel 11/13, das Netz ist voll von guten Darstellungen! Ein Beispiel haben wir euch verlinkt.

  • European Youth Coordination Committee Open or Close

    Die Rot-Kreuz- und Rot-Halbmond-Bewegung ist nicht nur weltweit vernetzt; auch auf europäischer Ebene gibt es starken und regelmäßigen Austausch. Gerade die Interessen junger Menschen im Verband werden hier repräsentiert. Der Bundesverband hat einige Informationen zur europäischen Perspektive des Jugendrotkreuzes zusammengestellt.

  • Europäischer Erste Hilfe-Wettbewerb Open or Close

    3.500 Kilometer mit dem Rotkreuz-Bus hin und zurück sind viel. Einer der Gedanken, die uns durch den Kopf gingen, als das JRK Sailauf 2015 als eines von zwei Teams nominiert wurden, am Europäischen Erste-Hilfe-Wettbewerb FACE (First Aid Convention in Europe) in Bukarest teilzunehmen. Auch hier wird die europäische Dimension des Jugendrotkreuzes erlebbar. Warum das JRK dort teilnahm, könnt ihr im baff-Bericht nachlesen:

  • Your vote - our future Open or Close

    Die Kampagne „YourVoteOurFuture“ von European Council on Refugees and Exiles (ECRE) hat zum Ziel, auf die momentane Asyl- und Migrationspolitik in Europa aufmerksam zu machen. In Europa lieben viele Menschen, die nicht wählen dürfen, aber von der EU-Asyl- und Migrationspolitik am unmittelbarsten betroffen sind, eben Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund. Nutzt Bilder, Zitate oder SharePics und taggt mit #yourvoteourfuture und macht darauf aufmerksam, dass eure Wahl eben auch Auswirkungen hat für Mensche, die in Europa leben aber keine Stimme abgeben dürfen. Mehr gibt es hier!