3 jugendliche Menschen essen unterschiedliche Lebensmittel wie Pizza oder Nudeln

Dein Jugendrotkreuz - Vielfalt schmeckt

Vielfalt schmeckt uns. Nicht nur kulinarisch. Wir wollen diese Vielfalt heute und in Zukunft erleben. Denn wer sich im Bayerischen Jugendrotkreuz engagiert und mit den sieben allgemein gültigen Verbandsgrundsätzen identifiziert, steht für eine tolerante, lebenswerte und offene Gesellschaft. Daher stehen wir für die "Völkerverständigung im Sinne der humanitären Idee Henry Dunants und verbreiten diese" (s. Ordnung BJRK). Was aber bedeuten die Rot Kreuz-Grundsätze jedem und jeder Einzelnen? Und wie lassen sich die Grundsätze inhaltlich füllen und deuten. Zu jedem der Grundsätze haben wir eine Methode herausgesucht, ergänzt um die offizielle Interpretation. Außerdem stellen wir kurz dar, was das Bayerische Jugendrotkreuz zur Umsetzung beiträgt. Eingerahmt wird das Ganze mit einer Einstiegs-Methode und einer Reflexion. So könnt ihr euch in Gruppenstunden oder an einem Aktionstag mit den Grundsätzen beschäftigen und euch eurer Interpretation der Grundsätze nähern.
Das Material gibt es als DinA1-Plakat zum Aufhängen. Die Methoden findet ihr auf der Rückseite dargelegt.
Damit ihr das nicht immer wieder abhängen müsst, haben wir die Methoden auch in ein kleines Heft gepackt, das ihr ebenso kostenfrei bestellen könnt. Im Idealfall sprecht ihr euch vor Ort ab und macht eine Sammelbestellung. Nutzt zum Bestellen unser Formular.

die Plakatrückseite