Austausch Jugendarbeit 05.03.

Am 05. März gibt es ab 19:00 Uhr eine große virtuelle Austauschrunde zur Jugendarbeit im Roten Kreuz. Alleine in Bayern engagieren sich rund 106.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene als aktive Mitglieder im BRK. Doch: wie gelingt derzeit Jugendarbeit und welche Themen bewegen aktuell junge Menschen? Initiiert und moderiert vom sog. Runden Tisch der Gemeinschaftsjugenden auf Landesebene wird dies in einer Videokonferenz und in Kleingruppen erörtert und diskutiert. Danach gibt es die Gelegenheit zu individuellen Gesprächen, Austausch und zur Weiterarbeit. Anmeldungen sind bis zum 28.02. möglich.

Wer steckt dahinter?
Organisiert wird der Abend von der Landesleitung des Bayerischen Jugendrotkreuzes (Luisa Bätz, Sonja Hieber und Charleen Nowag), der Landesjugendleitung der Wasserwacht-Bayern (Birgit Geier, Simon Wetzstein, Verena Müller) sowie vom Landesbereitschaftsjugendwart Christoph Piltz.

fünf junge Menschen springen hoch vor einem Schulgebäude. Man sieht einen Rettungsring und auch ein Bergsteigerseil.