"mybaff" - Die Magazin-App des Bayerischen Jugendrotkreuzes

Du bist Fan der baff und kannst diese gar nicht schnell genug aus deinem Briefkasten fischen? Du willst in uralten Ausgaben der baff stöbern? Oder Deine Lieblingsartikel jederzeit unterwegs nachlesen? Du kannst auf das Papier verzichten, da du eh immer nur ab und zu mal quer liest? Dann haben wir da was für Dich.  Die baff als App: Für iOS und Android. Immer schon vorher wissen, was in der baff steht? Kein Problem. Hol Dir die "mybaff"-App kostenfrei, und Du hast vollen Zugriff auf knapp 50 Jahre baff. Das sind über 170 Ausgaben, 2.000 Artikel. Und die Suchfunktion mit Volltextsuche, Filterfunktion und Sortierbarkeit der Ergebnisse, erleichtert das Dir das Stöbern.


Jetzt die "mybaff"-App downloaden und loslesen!


Du hast Fragen zur "mybaff"-App oder willst Lob oder Kritik loswerden? Dann melde Dich bitte bei uns. Am einfachsten unter info@jrk-bayern.de oder direkt bei Daniela.

September 2018:

  • Erstveröffentlichung iOS/Android

Dezember 2018:

  • Entwicklung und Einbindung eines Tutorials (Anzeige bei erstmaligem Öffnen; unter Einstellungen)
  • Kontraste sind einstellbar für bessere Barrierefreiheit

Februar 2018:

  • Performance-Anpassungen (Zwischenspeichern, Artikelvorschau in den Rubriken wurde parallelisiert, Folge-Artikel
    (Artikel, die man über weiter/zurück erreicht) werden nun erst im Hintergrund geladen


März 2019:

  • Sprungmarke eingefügt zum schnellen rauf- und runter-springen
  • Mitteilungen per Push-Nachrichten für die "mybaff"-APP möglich
  • Teilen von Bildern und Texten aus der "mybaff"-APP möglich
  • Sortierungsfehler bei der Darstellung behoben
  • Ladeperformance deutlich verbessert
  • Darstellungsanpassungen: Markierungsbalken besser eingestellt, Headlinegrößen neu definiert


April 2019:

  • Skalierbarkeit der Schrift (Groß & Klein) für bessere Barrierefreiheit
  • Optische Anpassung bei Augmented Reality-Darstellung
  • Zurück-Button von Artikel einer Ausgabe führt nun auf Startseite der Ausgabe (nicht mehr: Startseite der "mybaff"-APP)

Juni 2019:

  • Ausmalbilder sind nun bearbeitbar und zum Teilen vorgesehen (Version 1.3.0)
  • Ausmalbilder speicherbar mit Sonderzeichen (Version 1.3.1)

Juli 2019:

  • Inhalte für Screenreader auslesbar und somit für Seh-Beeinträchtigte nutzbar (Version 1.3.2)

September 2019:

  • Verbesserung der Darstellung vertikaler Videos
  • Korrektur eines Fehlers im Tutorial (beides Version 1.3.3)
  • Anpassung der Verlassen-Funktion bei AR (Version 1.3.4)

Oktober 2019:

  • Einbindung des Newsfeed in die "mybaff"-APP
  • Zoom-In-Funktion bei Bildern in Galerien

April 2020 (Version 1.4.1):

  • Sortierung im Archiv geändert
  • Bildergalerie-Ansicht optimiert
  • optische Darstellung des Startscreens
  • schließen der Galerie verbessert

Juli 2020 (Version 1.6.2):

  • Quiz erstellt
  • Gestensteuerung für Bilder und Galerien verbessert
  • Skalierung der Schriftgröße
  • Begriffs-Suche um Schlagwort-Suche ergänzt

Juni 2021 (Version 2.0):

  • technischer Umbau
  • kompletter Relaunch der Optik
  • Volltextsuche
  • Einsendung von Artikeln direkt über die mybaff-APP
  • Font-Darstellungen angepasst
  • neue Struktur in der gesamten mybaff-APP
  • Anzeige von Titelthemen und ausgewählten Artikeln je Ausgabe
  • Hinweis-Button für Artikel, die nur in der mybaff-APP zu finden sind

Was die "mybaff"-APP bietet?

Dahoam: Auf der Startseite der App lest ihr die drei aktuellen Artikel, gelangt direkt zur neuesten Ausgabe oder sucht und entdeckt Beiträge, die euch interessieren. Hier öffnet ihr auch die "Augmented Reality (AR)"-Funktion, mit der ihr euer Print-Magazin digital erweitert.

 

 

Entdecken: Das "baff"-Archiv mit allen Ausgaben seit den Anfängen der Zeitschrift im Jahr 1972. Durch die Volltextsuche, Filter- und Sortierbarkeit der Ergebnisse fällt das Stöbern leicht.

 

Favoriten: In diesem Bereich findet Ihr eure favorisierten Artikel wieder, könnt diese durchsuchen oder nach Aktualität sortieren. Klickt auf das Herz am Ende jedes Artikels, um diesen in euren Favoriten zu speichern.

Interaktiv: Die App soll nicht nur Artikel wiedergeben, sondern auch spielerisch Wissen vermitteln. Im "mybaff"-Quiz testen wir euer Können jede Runde mit 10 abwechslungsreiche Fragen in unterschiedlichen Kategorien und Schwierigkeitsgraden. Am Ende jeder Runde winken die begehrten "Dunants". In unserem „Ausmalspiel“ könnt ihr zahlreiche Vorlagen z. B. aus unserem Trau-Dich kreativ bearbeiten, eure Kunstwerke speichern und mit anderen teilen. Zudem findet ihr unter "Interaktiv" auch nochmals den Weg in die AR-Funktion. Der Bereich soll nach und nach durch weitere kleine Spiele erweitert werden.