Kampagnen

Das Jugendrotkreuz führt regelmäßig Kampagnen zu Themen durch, die für junge Menschen persönlich und gesellschaftspolitisch relevant sind – in den letzten Jahren zu den Themen Gewaltprävention, Kinderarmut, Zukunftschancen und Klimawandel.

Im Rahmen der Kampagnen gibt es für die Jugendrotkreuzlerinnen und Jugendrotkreuzler viele Möglichkeiten, sich bei Aktionstagen und mit eigenen Projekten konkret für andere Menschen und eine gute Sache zu engagieren. Gleichzeitig machen sie in der Öffentlichkeit auf drängende Probleme aufmerksam und fordern Veränderungen ein.
Dazu gibt es vielfältige Materialien: Filme, interaktive Tools, Arbeitshilfen, Leitfäden, Unterrichtseinheiten, Infomaterial und Trainingsangebote.

Die aktuelle JRK-Kampagne: Was geht mit Menschlichkeit?

Viele Menschen fragen sich angesichts weltweiter Krisen und wachsender sozialer Kälte, inwieweit humanitäre Werte noch zählen. Auf diese Frage antwortet das Jugendrotkreuz mit der dreijährigen Kampagne (2017-2019) "Was geht mit Menschlichkeit?" und ruft Kinder und Jugendliche auf, mitzumachen.

Mehr Infos unter www.wasgehtmitmenschlichkeit.de