Infos für Eltern

Sie interessieren sich für eine Mitgliedschaft im Jugendrotkreuz oder fragen sich, ob das etwas für Ihr Kind sein könnte? Wir haben wir hier die häufigsten Fragen zusammen gestellt. Gerne können Sie sich aber auch direkt an uns wenden.

  • Was ist das Jugendrotkreuz? Open or Close

    Das JRK ist der Kinder- und Jugendverband des Roten Kreuzes. In Bayern wurde es 1947 gegründet. Im Freistaat engagieren sich rund 106.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Sie erleben Aktionen, Gruppenstunden und Gruppenaktivitäten.

  • Was machen Jugendrotkreuz-Mitglieder? Open or Close

    Vom Abenteuer bis zum Zeltlager, von Medienprojekten bis zu Kampagnenarbeit, von Kochen bis Schwimmbad, von pädagogischen Seminaren bis zu internationalen Begegnungen: Mit all unseren Aktivitäten setzen wir uns für unsere Mitmenschen ein. Wir begeistern junge Menschen für das Helfen, indem wir Werte vermitteln und Verantwortungsbewusstsein schaffen.

  • Wie kann mein Kind profitieren? Open or Close

    Teamwork steht beim Jugendrotkreuz an erster Stelle. Die Jugendrotkreuz-Mitglieder erleben gemeinsame Gruppenerlebnisse und werden so in der Persönlichkeitsbildung nachhaltig gestärkt und individuell gefördert.

  • Ab wann kann mein Kind Mitglied werden? Open or Close

    Es gibt grundsätzlich kein Mindestalter. Dies hängt vor Ort von der Zusammensetzung der Gruppe und der Entscheidung der Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter ab. Die Mitgliedschaft ist bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres möglich.

  • Was erleben Jugendrotkreuz-Mitglieder? Open or Close

    Die Kinder und Jugendlichen treffen sich in der Regel in altersspezifischen Gruppen einmal wöchentlich zur Gruppenstunde. Das Programm richtet sich nach den Wünschen und Interessen der Kinder und Jugendlichen und wird unter Begleitung der ehrenamtlichen und ausgebildeten Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter durchgeführt. In den Gruppenstunden wird gebastelt und neues zur Ersten Hilfe gelernt. Es werden Ausflüge geplant und durchgeführt.

  • Wer betreut mein Kind? Open or Close

    Ab 16 Jahren können Mitglieder eine Ausbildung zur Gruppenleiterin oder zum Gruppenleiter machen. Methoden und Grundlagen lernen sie in der verbandseigenen Ausbildung. In verschiedenen Modulen werden die ehrenamtlichen Leiterinnen und Leiter in ihrer Tätigkeit ausgebildet. In der Ausbildung werden sowohl die Lebenswelt als auch die Bedürfnisse und der Schutz von Kindern und Jugendlichen thematisiert sowie rechtliche und finanzielle Aspekte geklärt und thematisches Hintergrundwissen vermittelt. Die Ausbildung qualifiziert zum Erhalt der sog. JULEICA (Jugendleiterinnen- und Jugendleiter-Card), die deutschlandweit und verbandsübergreifend standardisierte Ausbildungsinhalte für die freien Träger der Kinder- und Jugendhilfe definiert hat.

  • Was hat Jugendrotkreuz mit dem Roten Kreuz zu tun? Open or Close

    Das Jugendrotkreuz ist der Kinder- und Jugendverband des Roten Kreuzes. Bei uns finden viele Angebote statt, die mit dem Roten Kreuz als der Hilfsorganisation in Deutschland zu tun haben, vom Besuch einer Rettungswache bis zum freiwilligen Einsatz auch von Kindern und Jugendlichen in Notsituationen.

  • Was kostet die Mitgliedschaft? Open or Close

    Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Für Teilnahmen an Freizeitmaßnahmen sind - wie auch woanders üblich - in der Regel Teilnahmegebühren zu zahlen. Hier achten die Verantwortlichen in der Gruppe darauf, dass kein Kind aufgrund finanzieller Schwierigkeiten nicht teilnehmen kann.

  • Wo kann ich mein Kind anmelden? Open or Close

    Es gibt in fast allen Regionen und Kommunen Ortsgruppen des Jugendrotkreuzes. Ortsgruppen finden Sie über den Kreisverband, in dem sie wohnen. In Bayern gibt es 73 Kreisverbände. Eine Übersicht finden Sie hier. Von der zuständigen Gruppe erhalten Sie dann auch einen Aufnahmeantrag für ihr Kind, der den Versicherungsschutz bei Aktivitäten und alles formal Nötige für eine Mitgliedschaft im Jugendrotkreuz regelt.

  • Wir ziehen um. Kann ich mein Kind in einem anderen JRK anmelden? Open or Close

    In Deutschland gibt es in fast allen Regionen Gruppen des Jugendrotkreuzes. Am Besten melden Sie sich schon vor einem Umzug bei einer neuen Ortsgruppe. So gelingt es Kindern und Jugendlichen direkt, neuen Anschluss zu finden.