entspannen

16.12. Lass mal-Aktionstag, der dritte... heute wird geglotzt

Kino

Hallo liebe "Lass mal..."-Begeisterte und die, die es werden wollen,

schwupps die wupps ist schon der dritte Sonntag im Dezember da. Heute machen wir uns einen eher faulen Tag bzw. Abend und glotzen was das Zeug hält. Gerade in der kalten Jahreszeit macht es ja so richtig Spaß es sich daheim gemütlich zu machen. Das geht alleine, ist aber mit guten Freunden oder der Gruppe gleich nochmal so schön. Vielleicht organisiert ihr ja auch eine Übernachtungs-Film-Nacht. 

Was brauchen wir dazu den alles?

Morgen geht er los... der Aktionsmonat

Teaser Lass mal... Aktionsmonat Dezember

Liebe "Lass mal..."-Begeisterte und die, die es werden wollen,

habt ihr euch schon einen täglichen Reminder im Kalender gesetzt? Wofür? Meint ihr die Frage jetzt echt Ernst?

Na für die tägliche News mit einer neuen Idee zu "Lass mal...". Jeden Morgen im Dezember geht um 7 Uhr eine neue Idee online.

Morgen starten wir mit einer "Lass mal... KOCHEN"-Aktion. Und am Sonntag gibt es dann schon gleich den ersten Aktionstag mit KOCHEN, BEWEGEN und ENTSPANNEN in einer News.

Also ich freu mich tierisch.

Ganz liebe Grüße

Eure Steffi

Jeden Tag im Dezember ein bissal "Lass mal..."

Teaser Lass mal... Aktionsmonat Dezember

Liebe "Lass mal..."-Begeisterte und die, die es werden wollen,

seit dem Landeswettbewerb im Juli 2018 läuft sie ganz offiziell, die "Lass mal..."-Kampagne des Bayerischen Jugendrotkreuzes, mit der wir den Aspekt der „Förderung des Gesundheitsbewusstseins“ aus der Vision der Ordnung des BJRK mit Leben füllen wollen. Mit viel Eifer wurden am Vorabend des Wettbewerbs Energy-Balls gerollt und auch direkt verspeist, Massage-Igel produziert und ein tückischer Bewegungs-Parcours bezwungen.

Lass mal...

In der Vision des Bayerischen Jugendrotkreuzes (Teil der Ordnung) ist, neben dem Vermitteln von Maßnahmen der Erste Hilfe und dem Ausbau des Schulsanitätsdienstes, die Förderung des Gesundheitsbewusstseins als besondere Aufgabe genannt, die wir Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nahe bringen wollen.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert "Gesundheit als Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur dem Fehlen von Krankheit und Gebrechen".