Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

baff-2016-1 - KV Main-Spessart: Jahresrückblick von A bis Z

Die Zeitschrift des Bayerischen Jugendrotkreuzes heißt "baff" und erscheint vierteljährlich mit Informationen und Berichten aus dem Jugendverband.

Von A, wie „Ausflug zum KiKa“, bis Z, wie das „Zeltlager in Detter“, war das JRK Main-Spessart (JRK MSP) aktiv. Gleich im Februar 2015 ging es zum Hallenfußballturnier nach Mellrichstadt,beidemsichdasJRKMSPzwarnichtdurchsetzen konnte, aber Spaß und Freude hatte. Das in Gruppenstunden Erlernte will bewiesen werden. So wurde im Jugendzentrum Lohr der Kreiswettbewerb ausgetragen. Einen Kindertag durfte das JRK in einem Kaufhaus veranstalten. Mit Spielen, Info- stand, Basteln und Kinderschminken wurde hier und bei anderen Veranstaltungen Werbung gemacht. Beim JRK-Sommerfest in Marktheidenfeld war das Highlight ein Menschen-Kicker-Turnier. Auch mit Kinderschminken, Stempeln basteln und einer „Teddy-Sanitätsstation“ gab es neben vielen anderen Infoständen sowie einer Fahrzeugschau viel Spaß für die Besuchenden. Ein Erfolg dieser Aktionen war die Neugründung des JRK Marktheidenfeld. Beim „Maus-Tür-Öffner-Tag“ in der Rettungswache Karlstadt konnten sich Kinder informieren und in einen echten Rettungs- wagen klettern. Zu einem Flashmob zum 90. Geburtstag des DJRKs kam es auf dem Lohrer Marktplatz mit dem Motto „red clothes for red cross“. Bei einer „Blaulichtparty“ in Marktheidenfeld erlebte man alle Einsatzkräfte des Landkreises mal privat. Zusammen mit weiteren Jugendgruppen bot hier das JRK allerlei Spiele zur Unterhaltung an. Am „Buntstifter-Action-Painting“ und am „Zombiewalk“ in Würz- burg beteiligten sich Jugendliche vom JRK MSP. Beim JRK- Zeltlager in Detter mit dem Motto „Komm mit mir unter den Sternenhimmel“ gab es viel zu erleben. In den einzelnen Jugendgruppen wurde über das Jahr verteilt viel unternommen und gelernt. So wird in den Gruppenstunden neben Erste-Hilfe- und Rotkreuz- Wissen auch das soziale Engagement gefördert. Die Be- reitschaften wurden unterstützt und bei Blutspende- terminen war das JRK MSP helfend zur Stelle. In Markthei- denfeld wurde zusammen mit der Rettungshundestaffel und in Lohr zusammen mit dem Schulsanitätsdienst des Gymnasiums jeweils intensiv geübt. Bei der Ausbildung von Einsatzkräften unterstützten die Jugendlichen gekonnt die Notfalldarstellung. Um die eigene Kasse zu füllen, unterstützte die Jugendgruppe beim Versand der „Horrorwittchen“-Shirts und verkaufte Ge- basteltes, Waffeln und Kinderpunsch beim Weihnachtsmarkt. So gab es als wohlverdiente Jahresaktion einen Ausflug zum KiKa nach Erfurt. In 2016 stehen Wettbewerbe, die MSP-EXPO, das Zeltlager in Detter und Aktionen mit den Bereitschaften, den Schulsanitäts- diensten und der Flüchtlingshilfe an. JAHRESRÜCKBLICK VON Text und Fotos: Johannes Seith A BIS Z Kreisverband Main-Spessart | 27 1/2016 01-02 Kreiswettbewerb in Lohr 03-05 KiKa: Hinter den Kulissen 06 „red clothes for red cross“-Flashmob 0201 03 06 05 04

Seitenübersicht